300


Kilometer geschlossener Radweg abseits von Schnell- und Bundesstraßen

4.000


Höhenmeter

30


Gemeinden des steirischen Vulkanlands werden durchfahren

Vulcania300 -
100 % Vulkanland

Der Vulcania300 ist der längste zusammenhängende Radrundweg Österreichs – exakt 300 Kilometer lang und abseits von dicht befahrenen Straßen, führt er durch alle 30 Gemeinden des steirischen Vulkanlands. Das steirische Vulkanland, das –wie der Name bereits verrät – von längst erloschenen Vulkankegeln geprägt ist, bietet von idyllischen Feldern und verschlafenen Ortschaften über Obstplantagen bis hin zu markanten Steigungen und der berühmten Riegersburg atemberaubende Aussichten.

Auf dem Vulcania300 vergisst man die Zeit, hier verschmilzt man mit der Landschaft, hier gibt es nur noch den meditativen Tritt in die Pedale – und den eigenen Puls, der den Takt vorgibt.

Die sportliche Herausforderung der Radrunde und die Freude an landschaftlicher Vielfalt sind noch nicht alles, was der Vulcania300 zu bieten hat:

Als Belohnung nach den zahlreichen kurzen, aber knackigen Steigungen warten Aussichtswarten und unzählige Einkehrmöglichkeiten, bei denen die Kulinarik der „steirischenToskana“ nicht zu kurz kommt.

Vulcania300 -
Die Strecke

Vulcania300 -
Die Varianten

Vollgas, Sportlich oder Gemütlich - Möglich ist die Tour in 3 verschiedenen Varianten: als Ein-, Zwei-oder Drei-Tages-Tour. Für die sportliche Motivation stehen sechs Stempelstellen zur Verfügung, die dich zusätzlich motivieren und deine Leistung bestätigen.

Für eine Listung auf der offiziellen Finisherliste, musst du die Strecke in der vorgegebenen Zeit, in der von dir gewählten Variante,
absolvieren. Als Start zählt der Tag, an dem die Startkarte bei der Partnerunterkunft entgegengenommen wird.*
Bei der Rückkehr melde dich bei der Ausgangs-Unterkunft mit der vollständig gestempelten Karte zurück -
danach erhalten wir die Meldung, dass wir dich als offiziellen Finisher führen können!

*Ausnahme:
Gold-Fahrer können aufgrund der eventuellen frühen Startzeit
das Sackerl schon am Vortag bei einem unserer Partner abholen!

Jetzt neu:
Gold-Challenge

Für alle Gold-Fahrer, also alle die den Vulcania300 in einem Tag bestreiten,
gibt es ab sofort die Möglichkeit einer Wertung der Brutto-Gesamtzeit.
Diese wird als eigene Listung, als kleine Challenge unter den Profis, auf der Finisherseite geführt.
Einfach Zeit, Link zum Move oder Foto von der eigenen Zeitnehmung an
ride@vulcania300.bike schicken und du bist dabei!

Zur Finisherliste

Wie funktioniert der Vulcania 300?

Alle Informationen zur Tour, Buchung und Abholung
der Startkarte usw. findest du hier

Du auf dem Vulcania300

Vulcania300

styrinarisch OG
David Brandl & Jürgen Höfler
ride@vulcania300.at

Datenschutz | Haftung